CAMESINA QUARTETT
Streichquartett auf Originalinstrumenten

 

Johannes Gebauer – Violine I

johannes1a1a

Johannes Gebauer hat Musikwissenschaft am King's College Cambridge und Violine bei Simon Standage studiert. 1992 wurde er für einen öffentlichen Meisterkurs bei Eduard Melkus im Purcell-Room in London ausgewählt. 1994-95 war er das jüngste Mitglied der Academy of Ancient Music und des Collegium Musicum 90, bevor er 1995 ein Aufbaustudium an der Schola Cantorum Basiliensis aufnahm. Dort konzentrierte er sich besonders auf Kammermusikstudien bei Christophe Coin, während er gleichzeitig bei mehreren Projekten als Konzertmeister und Solist mitwirkte.

Mehrere Jahre war Johannes Gebauer Mitglied des Bach Ensembles New York (Leitung: Joshua Rifkin). Er ist Mitglied der Cappella Coloniensis und des Concerto con Anima. Seit 1990 leitet er die von ihm gegründete Camerata Berolinensis, mit der er mehrere CDs eingespielt hat, sowie seit 2000 das Ensemble Virtulettanti. 2003 spielte er Bachs d-moll Partita für Violine Solo im Rahmen des Festivals Alte Musik live in Berlin; das Konzert wurde vom RBB/Radio Kultur direkt übertragen und mehrfach gesendet.

Johannes Gebauer ist als Kammermusiker international gefragt, er war u.a. Partner von Simon Standage, Kevin Mallon, José Vasquez, Richard Burnett und Mary Verney, und war Gast u.a. bei den Festivals Les Lumières in Helsinki, Centropalia (Steiermark) und dem Haydn Festival Lukavice, wo er einen Meisterkurs am Konservatorium von Pilsen gab.

Seit 2003 ist Johannes Gebauer regelmäßig als Konzertmeister und Solist zu Gast beim Aradia Ensemble Toronto, zuletzt 2010 und 2011 bei Opernproduktionen von Händels Giulio Cesare in Egitto und Mozarts Don Giovanni in Sulmona/Italien. 2010 und 2011 war er mehrfach Gastdozent und Konzertmeister der Barockakademie der Hochschule Detmold.

Als Musikwissenschaftler war Johannes Gebauer mehrere Jahre Assistent von Christopher Hogwood und war an zahlreichen Publikationen beteiligt. In der schweizerischen Zeitschrift für Alte Musik Intrada ist ein Artikel über die Entstehungsgeschichte von Bachs Solosonaten erschienen.

home

über uns
Johannes Gebauer
Katja Grüttner
Irina Alexandrowna
Martin Burkhardt

aktuell

cds

presse

kontakt

links

hören

deutsch
english